Kontaktieren Sie uns!
Wir melden uns bei Ihnen.
Ihr Name:
Ihre Emailadresse:*
Ihre Telefonnummer:
Darum geht's
Spamschutz:11 mal 4 ist *
* Pflichtfeld
Senden
Kontakt

Google Adwords

Google Adwords

Google Adwords Kampagnen sind für viele Onlineshop Angebote unverzichtbar im Online Marketing-Mix.

Dabei bieten Sie als Shopbetreiber auf selbst bestimmte Suchausdrücke und bezahlen für jeden Klick auf Ihre Annonce, die dann bei den Google Suchergebnissen eingeblendet wird, wenn bestimmte Kriterien erfüllt werden.

Bezahlt wird nach CPC-Schema (CPC: cost-per-click, Kosten pro Klick). Es entstehen dabei nur dann Kosten, wenn ein "Googelnder" auch bei den Suchergebnissen auch tatsächlich auf eine Werbe-Einschaltung klickt. Übrigens: immer wieder zeigen Befragungen, dass nur eine Minderheit der User in der mit "Anzeige" gekennzeichneten Anzeige auch eine bezahlte Werbeeinschaltung erkennt!

Die Kriterien der Einblendung Ihrer Adwords Anzeige sind:

  • Qualitätsfaktor, von der Adwords Software bestimmt aus "Relevanz", Klickrate und "Nutzererfahrung"
  • Höchstpreis, den man bereit ist, für die Einblendung zu bezahlen
  • Budget (meist ein festgelegtes Tagesbudget)

Diese Kriterien bestimmen nicht nur darüber, ob eine Annonce überhaupt eingeblendet wird, sondern auch über die Position gegenüber dem Mitbewerb um das zugrundeliegende Keyword. Ob die Adwords Anzeige auf der ersten Seite ganz oben unter den maximal vier Anzeigen liegt, oder gebotene Preis zu gering für die Einblendung auf der ersten Seite ist, liegt weitestgehend an Googles im Detail nicht vollständig transparenten Anzeigen-Qualitätsfaktor.

Das Management einer Google Adwords Kampagne ist mittlerweile sehr komplex und bedarf zumindest in nachfragegetriebenen Märkten an speziellem Know-how und neben budgetären Aufwendungen auch hohem Zeitaufwand.

Der Vollständigkeit halber: auch andere Suchmaschinen wie Bing und Yahoo betreiben ähnliche Anzeigenschaltprogramme wie Google mit Adwords. Unter bestimmten Bedingungen sind diese eine Erwähnung wert. Aktuell mit einer Marktdominanz von >95% im DACH-Raum konzentrieren sich die Verantwortlichen von SEA-Kampagnen (SEA = search engine advertising; Suchmaschinenwerbung - in Abgrenzung zu SEO) verständlicherweise auf Googles Adwords Programm.